WebQuest Vereinte Nationen

Views:
 
Category: Education
     
 

Presentation Description

erstellt von Katrin F., Kerstin St. und Kristina K.

Comments

By: rajarshiguha (120 month(s) ago)

nice

Presentation Transcript

Slide1: 

UNO

Slide2: 

Definiere den Begriff UNO Nenne wichtige Daten zur UNO Zähle die Aufgaben der UNO auf Welche Länder sind Mitglied? Wie organisiert sich die UNO? Welche Sicherheit bieten die Bündnisse? Welchen Beitrag leistet die Bundeswehr? Nenne aktuelle Krisengebiete Vereinte Nationen

Slide3: 

Quellen www.wikipedia.de www.uno.de www.google.de Sozialkundebuch 10. Klasse Referat von Kerstin Stegerer, Katrin Furtmair und Kristina Kleemann

Slide4: 

Die Vereinten Nationen sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 192 Staaten und als globale Internationale Organisation uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt. Saal der Generalversammlung United Nations Plaza Definition

Slide5: 

Wichtige Daten der Vereinten Nationen

Slide6: 

Die wichtigsten Aufgaben der Organisation sind die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit. Aufgaben der Vereinten Nationen

Slide7: 

Mitglieder der Vereinten Nationen

Slide8: 

Keine Mitglieder sind die Vatikanstadt und die nicht von allen Ländern anerkannten Staaten (West-)Sahara (Demokratisch-arabische Republik Sahara), die Türkische Republik Nordzypern , die Cookinseln und die Republik China Lage (West-) Sahara Flagge der Vatikanstadt

Slide9: 

Die Organisation der Vereinten Nationen Sicherheitsrat - 5 ständige Mitglieder -10 wechselnde Mitglieder werden jeweils auf 2 Jahre gewählt - die ständigen Mitglieder haben ein Einspruchsrecht - dort werden alle wichtigen Entscheidungen getroffen Generalsekretär - vollzieht die Beschlüsse - ergreift Initiativen zur Sicherung des Friedens Generalversammlung - pro Mitgliedsland eine Stimme - Entwicklungsländer können Entscheidungen der Industrieländer blockieren Internationaler Gerichtshof - Sitz: Den Haag (Niederlande) - entscheidet bei Streitigkeiten zwischen den Staaten UN-Friedenstruppen („Blauhelme“) Wirtschafts- und Sozialrat : 54 Mitglieder  wählt  wählt wählt Schlägt zur Wahl vor entsendet wählt

Slide10: 

Die Organisation der Vereinten Nationen - UNO Ständige Hilfsorganisation United Nations International Children´s Emergency Fund United Nations High Commissioner for Refugees UN – Sonder- Organisationen World Health Organization United Nations Educational Scientific and Cultural Organization

Slide11: 

Welche Sicherheit bieten die Bündnisse? - Zusammenarbeit im Nordatlantikpakt basiert auf dem Vertrag von 1949 - Jeder Angriff gegen einen oder mehrere Bündnispartner ist automatisch gegen jedes Mitglied - Alle 19 Mitglieder verpflichten sich ihre Truppen zur Verfügung zu stellen -Sitz des NATO – Rats in Brüssel

Slide12: 

- Anti-Terror-Koalition wirkt gegen internationalen Terror - Erstmals Bündnisfall nach dem Terrorangriff des 11. September 2001 Mehrmals jährlich finden Konferenzen statt, dort sind auch Außen- und Verteidigungsminister der NATO – Länder vertreten Mitgliedsstaaten werden durch ihre Botschaft vertreten Der NATO – Generalsekretär führt die Organisation und vertritt nach außen Welche Sicherheit bieten die Bündnisse?

Slide13: 

OSZE  Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa - Gründung der internationalen Organisation 1994 - Ziel: innerstaatliche Konflikte verhindern, den Aufbau demokratischer Einrichtungen zu ermöglichen, Menschenrechtsfragen zu erörtern - 55 Staaten sind Mitglieder der OSZE

Slide14: 

WEU  West Europäische Union - Sicherheitsbündnis dem die meisten Mitgliedsstaaten der EU angehören - „europäischer Pfeiler“ der NATO - Aufgabe seit dem Maastricher Vertrag: künftige Verteidigungspolitik der EU vorzubereiten -erste Umsetzung mit der EU - Eingreiftruppe

Slide15: 

Die NATO-Staaten und welchen Beitrag die Bundeswehr leistet

Slide16: 

Aufgaben der NATO Verteidigungsbündnis mit gegenseitiger Beistandsverpflichtung Friedenssicherung durch Militärische Stärke und Kooperation Unterstützung der UNO in Krisengebieten Krisenbewältigung außerhalb der Bündnisstaaten (Out-of-area-Einsätze) Zusammenarbeit mit Russland und den anderen Staaten Mittel- und Osteuropas „Partnerschaft für den Frieden“ „ Gemeinsamer NATO-Russland-Rat“

Slide17: 

Beitrag zum Zusammenwachsen Europas Hilfe bei Katastrophen Schutz der Menschen im eigenen Land vor inneren und äußeren Gefahren Förderung des Friedens durch militärische Vorsorge Einsatz bei humanitären Aktionen Beitrag zur Funktionsfähigkeit der NATO Aufgaben der Bundeswehr

Krisengebiete: 

Krisengebiete ■ Naher Osten: Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ■ Indien und Pakistan: Spannungen nach Zündung von Atomsprengköpfen ■ Afghanistan: Bürgerkriege; Wiederaufbau ■ Irak: Einsatz der UNO für den Aufbau einer demokratischen Ordnung ■ Gemeinschaft Unabhängiger Staaten: Nationalitätenkonflikte nach dem Zusammenbruch der UdSSR ■ Nordirland: Kämpfe zwischen Katholiken und Protestanten (Bombenattentate) ■ Algerien: Fortdauernde Massaker mit dem Ziel einen Gottesstaat zu errichten. ■ Afrika: Stammeskriege, Flüchtlingselend, Hungersnöte ■ Kolumbien: Bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen der Armee und linken Untergrundkämpfern

Slide20: 

Friedensmission der UNO („Blauhelme“): Kroatien, Bosnien-Herzegowina Jugoslawien/Kosovo Zypern Georgien (Süd-) Libanon, Israel/Syrien Israel/Palästina Westsahara Indien/Pakistan Irak/Kuwait Sierra Leone Demokratische Republik Kongo Äthiopien/Eritrea Osttimor

authorStream Live Help