VAR W12 Ethnolekte Comedy

Views:
 
Category: Entertainment
     
 

Presentation Description

No description available.

Comments

Presentation Transcript

Ethnolekte in der Comedy : 

Ethnolekte in der Comedy Referenten: Anne Karwath & Inga Walte

Definition Ethnolekt: 

Definition Ethnolekt Sammelbegriff für Varietäten bzw. Sprechstile, die von den Sprechern einer ethnischen Minderheit verwendet und als typisch für sie eingestuft werden.

Ethnolekt: 

Ethnolekt Primärer Ethnolekt („Türkendeutsch“) Sekundärer Ethnolekt („Kanak Sprak“) Tertiärer Ethnolekt („Zitat“)

Änderung des Selbst- und Fremdbildes: 

Änderung des Selbst- und Fremdbildes vom benachteiligten und sozial diskriminierten Arbeiterproletariat zu einer selbstbewussten und anerkannten Minderheit

Comedy: 

Comedy Überspitzung Konzentration auf Stereotype, nicht Individuen Rollen plakativ, platt, überdeutlich Brechen von Tabus

Stereotypisierung in Sketchen: 

Stereotypisierung in Sketchen Performance der Gesamtsituation: Raumgestaltung Typengestaltung Choreographie Verbale Gestaltung

Kanak Sprak - Hörbare Merkmale: 

Kanak Sprak - Hörbare Merkmale

Kanak Sprak – Grammatikalische Merkmale: 

Kanak Sprak – Grammatikalische Merkmale

Kanak Sprak – Sonstige Merkmale: 

Kanak Sprak – Sonstige Merkmale

Beispiel: 

Beispiel Volkshochschule (Kaya Yanar)

Ethno-Comedy Boom: 

Ethno-Comedy Boom verstärkt seit den späten 90ern Anfänge: Mundstuhl „Dragan und Alder“ Erkan und Stefan „Headnut TV“ Kaya Yanar „Was guckst du?!“

Ethno-Comedy:: 

Ethno-Comedy: Sekundärer Ethnolekt keine Dokumentation einer Realität, sondern übertriebene Stilisierung der Stimme des anderen „Verdichtung, Anreicherung und Ausblendung“ Spiel mit ethnischen Stereotypen, Vorurteilen

„overdoing culture“ (Kotthoff): 

„overdoing culture“ (Kotthoff) doing culture: generelle Kulturgeprägtheit jeder alltäglichen Handlung overdoing culture: kulturelle Hyperstilisierung

Ethno-Comedy – politisch korrekt?: 

Ethno-Comedy – politisch korrekt? die Perspektive ist entscheidend „self-mockery“ ist akzeptiert Frage der Hierarchie

Beispiel : 

Beispiel Türkentabu (Kaya Yanar)

Legitimation: 

Legitimation „öffentliche Identitätspolitik“: Darstellung als Komiker/in Selbstethnisierung

Legitimation: 

Legitimation Erkan & Stefan – Schreiben einer neuen Biografie Kaya Yanar – von drei Kulturen geprägt

Beispiel : 

Beispiel Pole (Kaya Yanar)

Analyse: 

Analyse Performance der Gesamtsituation: Raumgestaltung? Typengestaltung? Choreographie? Verbale Gestaltung?

Ethno-Comedy: 

Ethno-Comedy Verstärkung von Vorurteilen vs. Spiel mit/ Kritik an Stereotypen Förderung der kulturellen Verständigung vs. Auseinanderdriften der Kulturen

authorStream Live Help