HSM komplett

Views:
 
Category: Entertainment
     
 

Presentation Description

No description available.

Comments

Presentation Transcript

Das ist die HSM IT-Services GmbH: 

Das ist die HSM IT-Services GmbH

Fakten zur HSM IT-Services GmbH: 

Fakten zur HSM IT-Services GmbH

Firmengeschichte: 

Firmengeschichte

Firmengeschichte: 

Für die dezentrale Händlerorganisation der Volkswagen AG entwickelte und implementierte HSM zudem eine Anbindung an die zentralen Datenstrukturen mit mehr als 6 000 Anwendern in Deutschland. Im "Nixdorf-Gebäude" in der Klingender Strasse 5 werden heute zudem zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen betreut. So laufen über die 2 Mbit - Leitung nicht nur die von der HSM IT-Servcies GmbH gehosteten Spezialapplikationen der Kunden, sondern auch die Web- und Email-Services, die für über 30 Internet-Domains verschiedenster Unternehmen notwendig sind.  Mit zehn festen und zahlreichen freien Mitarbeitern in ganz Deutschland zählt die HSM IT-Services GmbH heute zum festen Bestandteil des Wirtschaftslebens von Ostwestfalen-Lippe. Hierzu trägt auch das große soziale Engagement des Unternehmens bei. Im täglichen Einsatz sind nicht nur schwer behinderte gern gesehene Angestellte, sondern mehrfach wurden Sonderschulen und Behinderteneinrichtungen it-technisch auf den neuesten Stand gebracht.    Firmengeschichte

Firmenphilosophie: 

Die HSM IT-Services GmbH versteht sich als verlässlicher Partner seiner Kunden, der bei fairen Preisen maximale Leistung erbringt. Das Motto des Unternehmens lautet hierbei: Liefere dem Kunden die professionelle Arbeit eines großen Softwareunternehmens mit der Flexibilität und Kreativität eines kleinen Anbieters. Persönliche Betreuung spielt dabei in allen Projekten von Anfang an eine große Rolle. So startet jedes Projekt mit einem oder mehreren kostenlosen Gesprächen mit dem Kunden. Ziel dieser Treffen: Kennen lernen, was der Kunde wirklich will und verstehen, welche finanziellen und zeitlichen Rahmen vorgegeben sind. Den Vorgesprächen folgt ein Pflichtenheft, in dem die zu erbringenden Leistungen klar definiert werden. Auf Basis dieses Pflichtenheftes wird dann ein Angebot erstellt, welches auch einen verbindlichen Zeitrahmen enthält. Alle Entwickler halten sich genauestens an das Pflichtenheft, welches bereits Maskendesign und Datenmodell enthält. Doch auch nach dem Abschluss steht HSM IT-Services GmbH dem Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Je nach Bedarf wird das Hosting, also die Bereitstellung von Daten und Anwendungen, das Softwareupdate oder die Wartung übernommen. Auch eine Hotline für Anwender der Systeme kann eingerichtet werden. Firmenphilosophie

Unser Team: 

Christian Uhlmann Support eMail: Christian.Uhlmann@hsm.de Frank Gellermann Softwareentwicklung, Projektleitung eMail: Frank.Gellermann@hsm.de Frank Menne Geschäftsführer eMail: Frank.Menne@hsm.de Stephanie Schwing Organisation eMail: Stephanie.Schwing@hsm.de Unser Team

Unser Team: 

Christian Stuke IT-Security, Firewalls eMail: Christian.Stuke@hsm.de Martin Berkemeier Softwareentwicklung Windows, Delphi eMail: Martin.Berkemeier@hsm.de Markus Schmidt Softwareentwicklung PHP, XML, Apache  eMail: Markus.Schmidt@hsm.de Unser Team

Das leistet die HSM IT-Services GmbH: 

Die HSM IT-Services GmbH steht Ihnen in folgenden Bereichen mit Rat und Tat zur Seite: Consulting Software-Entwicklung Applikations-Hosting Standard-Software Das leistet die HSM IT-Services GmbH

Consulting: 

Software ist nur dann erfolgreich, wenn sie ideal mit den Wünschen und Anforderungen des Kunden übereinstimmt. Ein probates Mittel, dieses Ziel in möglichst kurzer Zeit und bei adäquaten Kosten zu erreichen, ist das Consulting der HSM IT-Services GmbH. Erfahrene Mitarbeiter nehmen darin detailliert die Bedürfnisse des Kunden auf, entwickeln Lösungsansätze und prognostizieren so genau wie möglich die anfallenden Kosten für Entwicklung, Implementierung, Betrieb und Wartung. Selbstverständlich stehen die Berater dem Kunden auch in allen weiteren Fragen der IT zur Verfügung. Prinzip der Consulting-Arbeit von der HSM IT-Services GmbH: Für den Kunden das Beste, nicht das Teuerste. Consulting

Consulting: 

Folgende Leistungen werden im Bereich Consulting von der HSM IT-Services GmbH übernommen: Beratung und Betreuung bei der Einführung und Erweiterung von Oracle Applications Beratung bei der Erweiterung von vorhandenen Standardsoftware-Programmen Beratung bei der Einführung, Nutzung und Anbindung von Datenbanken Beratung bei der Einbindung von Zusatzprogrammen für Standardsoftware Beratung bei der Entwicklung von individueller Spezialsoftware Beratung bei der Entwicklung von Programmen zur Schnittstellenverknüpfung Beratung bei der Verknüpfung von Hard- und Software Beratung bei der Einbindung und Nutzung von Telefonier-Applikationen Consulting

Software-Entwicklung: 

Die HSM IT-Services GmbH verfügt über ausgeprägtes Wissen und langjährige Erfahrung in allen Fragen der Softwareentwicklung und der anschließenden Softwareimplementierung. Zu den Kompetenzen zählen viele Programmiersprachen und Betriebssysteme sowie betriebswirtschaftliche Standardprogramme wie Oracle Applications, BAAN, SAP oder Peoplesoft. Zudem stehen Fachleute mit hoher Entwicklungs- und Programmierfähigkeit für Aufgaben im Bereich von Datenbanken und Spezialsoftware bereit. Für den Kunden der HSM IT-Services GmbH heißt das: Individuelle Wünsche können schnell und professionell verstanden, geplant und betreut werden. Vor allem aber: Aufgrund der Erfahrung und des Wissens im Bereich Software bei der HSM IT-Services GmbH bleibt das Projekt in Time und Budget.  Software-Entwicklung

Software-Entwicklung für Unix-Systeme: 

HSM IT-Services GmbH bietet und übernimmt Softwareentwicklung in folgenden Bereichen:  Terminal-Emulationen Konsistente Datenübertragung von UNIX auf  Microsoft Windows Server  System-Migrationen  Software-Entwicklung für Unix-Systeme

Software-Entwicklung für Linux-Systeme: 

HSM IT-Services GmbH bietet und übernimmt Softwareentwicklungen in folgenden Bereichen:  Borland Kylix GNU gcc,g++,g77,binutils  PHP4 Software-Entwicklung für Linux-Systeme

Software-Entwicklung für Windows Systeme: 

HSM IT-Services GmbH bietet und übernimmt Softwareentwicklungen in folgenden Bereichen:  MS Visual C ++ Borland Delphi x86-32 Assembler Oracle PL/SQL PHP4 Software-Entwicklung für Windows Systeme

Software-Entwicklung für Datenbanken: 

HSM IT-Services GmbH bietet und übernimmt Softwareentwicklungen in folgenden Bereichen:  Oracle Microsoft SQL MySQL   Software-Entwicklung für Datenbanken

Software-Entwicklung im Bereich embedded Systems: 

HSM IT-Services GmbH bietet und übernimmt Softwareentwicklungen in folgenden Bereichen:  Embedded Systeme ( PIC, Hitachi, Motorola, FPGA ) Hitech C-Compiler, Keil, Dynamic C 7.05 / ZSoft Software-Entwicklung im Bereich embedded Systems

Applikations-Hosting: 

Nicht immer ist es sinnvoll, ein komplettes Softwaresystem bei einem Unternehmen zu installieren und dort auch zu betreuen. Dies gilt insbesondere dann, wenn zahlreiche dezentral angeordnete Anwender via Internet oder interne Netze auf das Programm zugreifen und so hohe Kosten für die IT-Betreuung anfallen – zum Beispiel durch aufwändige Einspielung von Softwareupdates oder die Bereitstellung von sicheren und damit teuren Flächen im Unternehmen Applikations-Hosting

Applikations-Hosting: 

Mit dem Softwarehosting der HSM IT-Services GmbH entfallen diese Kosten komplett, denn die gesamten Anwendungen laufen auf hochmodernen und maximal gesicherten Servern im Rechenzentrum der HSM IT-Services GmbH in Paderborn.  die Server  sind so ausgerichtet, dass zur gleichen Zeit eine maximale Zahl an Anwendern Zugriff auf Daten und Funktionen erhalten. Selbstverständlich unter Nutzung und Bereitstellung größter Sicherheitsfunktionen wie Firewall und VPN.   die komplette Betreuung, Wartung und der Softwareupdate erfolgt zentral durch die HSM IT-Services GmbH. Die Installation von Updates zählt hier genauso wie die stetige Überwachung der Systeme auf maximale Funktionen und Leistung. die Betreuung der Anwender bei Fragen und Problemen erfolgt durch die HSM IT-Services GmbH über einen zentralen  User-Helpdesk (Hotline). Applikations-Hosting

Standard-Software: 

Die HSM IT-Services GmbH bietet neben der kundenindividuellen Entwicklung von Software eine Reihe von fertigen und getesteten Werkzeugen zur Programmverknüpfung und Systemoptimierung. Zudem werden ein eigenes Warenwirtschaftssystem und Telefonier-Anwendungen angeboten. Bei allen diesen Produkten gilt: Von Profis für die Praxis entwickelt, in der Praxis gestestet, in der Praxis erfolgreich umgesetzt. Und das Ganze zu einem überaus fairen Preis.   Standard-Software

Terminalemulation: 

Folgende Terminalemulationen werden durch die HSM IT-Service GmbH angeboten: HSM OPENGATE Terminalemulationen für das VW - Umfeld HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm HSM WERA/U für UNIX Terminalemulation

HSM OpenGate: 

Bei der Entwicklung von OpenGate stand die Offenheit in alle Richtungen an erster Stelle.                                                                                Das fängt mit dem Datenformat an: Jeder „Datensatz“ der zwischen NT/2000 System und Quattro ausgetauscht wird, enthält eine Satzart-Kennung und kann unterschiedliche Längen haben. Es können beliebig viele neue Satzarten definiert werden. Datensätze können sowohl von der Quattro spontan gesendet werden oder als direkte Antwort auf Anfragen eines Rechnersim NT/2000 System. HSM OpenGate

HSM OpenGate: 

Wenn also neue Satzarten entwickelt werden müssen, so ist dies eine reine Absprache zwischen dem NT/2000 Programmierer des Opengate-Clients und dem Programmierer des Service-Moduls auf der Quattro. Es müssen die Satzart, das Format und die Funktionalität abgesprochen werden. Hierzu sind keine Änderungen in HSM-OpenGate notwendig. Das Konzept gestaltet sich auch offen für neue Anwendungen. Wie in der Abbildung zu sehen ist, fungiert der „OpenGate – Dienst (Loader)“ als Daten-Drehscheibe. Jeder Client kann Daten senden und empfangen. Die in das OpenGate gesendeten Daten werden in der internen Satz-Datenbank gespeichert. Sobald der Satz angespeichert ist und der NT/2000 Cache geleert wurde, gibt der Loader an den Client, der den Satz gesendet hat, ein OK zurück. Nun sendet OpenGate dieses Paket an alle anderen Clients. Sind die Clients ONLINE und nehmen das Paket erfolgreich an, so wird der Satzzähler für den Clients hochgesetzt. Damit kann es nicht passieren, dass ein Client mal ein Paket „verpasst“, weil er gerade OFFLINE ist. Die Daten werden dann bei der Reaktivierung der Client-Kommunikation nachgereicht. HSM OpenGate

HSM OpenGate: 

In diesem System gibt es einen speziellen Client: Die WERA/Q. Diese tauscht ihre Pakete mit der Quattro aus statt sie selbst weiter zu verarbeiten. Auch dieser Client ist austauschbar. Genauso kann die WERA/Q jederzeit z.B. durch WERA/U ausgetauscht werden, um eine Anbindung an die UNIX-VAUDIS zu ermöglichen. Bisher war eine Kommunikation mit der VAUDIS nur über das prgrammgesteuerte Abfragen einer Bildschirmemulation möglich. Das funktioniert solange gut, bis jemand im VAUDIS-Programm die Bildschirmmaske ändert. Das abfragende Programm kann sich nicht mehr orientieren und ist bis zum nächsten Update unbrauchbar. Ein weiter Vorteil von OpenGate gegenüber o.g. Lösung ist die Tatsache, dass jeder PC-Arbeitsplatz auch über Aktionen benachrichtigt wird, die auf anderen Bildschirmen gemacht wurden. Beispiel: Ein Mitarbeiter legt einen Auftrag an und ein anderer kann ihn sofort in ELSA weiterverarbeiten. Applikationen wie ELSA sind also auf einen Lösungsansatz wie OpenGate angewiesen. HSM OpenGate

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm: 

Bildschirmemulation für SNI-8870/Quattro-System unter Microsoft Windows 95 und NT/2000/XP Die Bildschirmemulation HSM-WERA/Q ermöglicht den Anschluss von PC's mit Microsoft Windows 95 oder Microsoft NT-Betriebssystem an eine SNI-8870/Quattro.                                                                                HSM-WERA/Q emuliert einen BA80 bzw. DAP4-Bildschirm und unterstützt alle gängigen SNI-NIROS-Betriebssystem-Release-Stände. HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm: 

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm In der Standardversion wird ein Adapter für die Serielle Schnittstelle des PC's ausgeliefert, über dem der PC als Inhouse (IHSS) oder V.24 (Masterport)- Bildschirm an die 8870/Quattro angeschlossen werden kann. Für den Anschluss an PLC gibt es einen speziellen externen Wandler für die HSM-WERA/Q, der zusätzlich die Synchron/Asynchron-Wandlung und Umrechnung der Link-ID übernimmt. Voraussetzungen Installation HSM-WERA/Q Betriebssystem Microsoft Windows 95 oder NT/2000/XP Mindestens 2 Megabyte freie Festplattenkapazität Freie Serielle Schnittstelle (COMx:) Angeschlossener PC-Drucker

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm: 

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm Als Besonderheit bietet HSM-WERA/Q eine weit reichende Einstellung der Parameter an das Hostsystem und Gestaltung des Clients: Anpassung an Release Hostsystem /Tastaturbelegung Folgende Endgeräte werden emuliert: BA80 DAP4 DAP4x Weitreichende Freiheit in der Gestaltung der Oberfläche: Nutzung von Lokalen und Netzwerkdruckern über WERA/Q Datenaustausch mit WTRANS                                                                              

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm: 

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm Der Bildschirmemulation HSM-WERA/Q ist kostenlos das BASIC-Programm WTRANS beigefügt, welches den komfortablen Austausch von Textdateien zwischen 8870/Quattro und PC ermöglicht. Es können auch Dateien vom Typ "Formatiert" übertragen werden, soweit diese reine Textstrings enthalten. WTRANS wird in der Regel direkt von der SCOPE-Ebene heraus aufgerufen. Auch das Einbinden von WTRANS in die Benutzeroberfläche ist ebenfalls möglich.

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm: 

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm Scriptverarbeitung HSM-WERA/Q HSM-WERA/Q ist in der Lage, Batch- und Scriptprozeduren automatisch auszuführen. HSM-WERA/Q-Batchprozeduren haben die Endung ''.BTC'' und stellen eine Folge von Tastatureingaben dar, die sequenziell an die 8870/ Quattro gesendet werden Programmierschnittstelle HSM-WERA/Q Die HSM-WERA/Q bietet eine einfache Möglichkeit ein eigenes BASIC-Programm zum individuellen Datenaustausch zwischen der 8870 / Quattro und dem PC zu entwickeln. HSM-WERA/Q verwendet hierzu den Bildschirmausgabekanal, indem sie durch einen speziellen LeadIn-Code File-I/O-Anweisungen wie Öffnen, Lesen und Schreiben über den PRINT-Befehl entgegennimmt. Fremdprogramme einbinden

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm: 

HSM WERA/Q für SNI 8870/Quattro und BA80 bzw. DAP4-Bildschirm Die HSM-WERA/Q ermöglicht anderen Windows-Programmen wie MS-WinWord, direkt über DDE-Schnittstelle Bildschirminformationen aus der HSM-WERA/Q auszulesen. Dadurch sind z.B. Anwendungen möglich, wie die automatische Übernahme einer gerade in der HSM-WERA/Q angezeigten Adresse in ein Word-Dokument. Barcodedruck Die HSM-WERA/Q kann direkt einen Barcodedrucker ansteuern. In Kombination mit der Funktion "Fremdprogramme" kann auf Tastendruck eine aktuell angezeigte Zahl, z.B. eine Rechnungsnummer, als Barcode ausgedruckt werden. Der Standard-Barcodetyp ist "2/5 Interleaved mit Prüfsumme".

HSM WERA/Q für Unix: 

HSM WERA/Q für Unix TCP/IP-UNIX-Terminalemulation für: Microsoft Windows 95 und NT/2000/XP Die Terminalemulation HSM-WERA/U ermöglicht den Anschluss von Personal-Computern mit Microsoft Windows 95/NT/2000/XP Betriebssystem an eine UNIX-Host über eine TCP/IP Verbindung. HSM-WEAR/U eignet sich besonders für den Einsatz mit Migrationen. Es werden in der Grundversion von HSM-WERA/U die Emulationen VT100, ANSI und 97801 unterstützt.

HSM WERA/Q für Unix: 

HSM WERA/Q für Unix Als Besonderheit bietet HSM-WERA/U verschiedene Möglichkeiten des Filetransfers, um Scriptgesteuert oder Interaktiv den Datenaustausch zwischen UNIX-Anwendungen und PC-Applikationen zu ermöglichen. Die HSM-WERA/U verwendet den FTP-Dienst von MS-Windows. Mit FTP verfügt HSM-WERA/U über einen flexiblen und sicheren Weg, Dateien zwischen UNIX-Anwendungen und PC-Applikationen auszutauschen. Die HSM-WERA/U ermöglicht anderen Windows-Programmen wie MS-WinWord, direkt über DDE-Schnittstelle Bildschirminformationen aus der HSM-WERA/U-Emulation auszulesen. Dadurch sind z.B. Anwendungen möglich, wie die automatische Übernahme einer gerade in der HSM-WERA/U angezeigten Adresse in ein Word-Dokument.

HSM WERA/Q für Unix: 

HSM WERA/Q für Unix Die HSM-WERA/U unterstützt die Möglichkeit, einen einfachen Arbeitsplatzdrucker einzurichten. In einigen UNIX-Anwendungen wie CX-/NT-Basic kann ein Druckertreiber eingerichtet werden, der die Emulation über LeadIn/ LeadOff-Sequenzen veranlasst, Bildschirmausgaben als Druckdaten auszugeben. Diese Druckdaten beinhalten bereits alle Sequenzen zur Steuerung des Druckers, so dass die HSM-WERA/U diese Sequenzen 1:1 weiter reicht. Die HSM-WERA/U kann direkt einen Barcodedrucker ansteuern. In Kombination mit der Funktion "Fremdprogramme" kann auf Tastendruck eine aktuell angezeigte Zahl, z.B. eine Rechnungsnummer, als Barcode ausgedruckt werden. Der Standard-Barcodetyp ist "2/5 Interleaved mit Prüfsumme .

Terminalemulation für das VW - Umfeld: 

Terminalemulation für das VW - Umfeld

Firewall - Technologie: 

Firewall - Technologie Umfragen im In- und Ausland belegen es: Kein Segment der IT ist Unternehmen so wichtig wie die Sicherheit von Daten und Anwendungen. Kein Wunder, schließlich verursachen Hacker und Computerkriminelle bereits heute Schäden von mehreren Milliarden Euro – und die Tendenz ist weiter steigend. Einziger Ausweg: Eine intelligente und stets aktuelle Abwehr gegen feindliche Angriffe aus dem Web oder per E-Mail. Die HSM IT-Services GmbH gewährt über HSM-FireGateI diese Sicherheit vor Viren, Würmern, Trojanischen Pferden und Dialern.

Die Firegate - Hardware: 

Die Firegate - Hardware Warum eine Hardware-Firewall kaufen ? "Wir haben doch bestimmt noch einen alten Rechner..." - Das ist die Aussage mit der uns viele Kunden täglich konfrontieren. Die Sache ist ganz einfach - eine Firewall ist in einem Unternehmen Dreh- und Angelpunkt der Kommunikation. Fällt die Firewall aus - kostet das Geld, weil die Kommunikation nicht mehr stimmt. Also setzt man dafür spezialisierte, ausfallsichere Hardware ein - Eben echte Firewall Hardware. Dadurch wird die Firewall auch noch ein bisschen sicherer... Die Fakten 19 Zoll Gehäuse 1 HE, 250 W Duron XP 1300+ Prozessor, 512 MB RAM 5 Netzwerkkarten 10/100 2 x 40GB Festplatte (Mirror) Wir geben selbstverständlich 3 Jahre Garantie auf unsere Hardware

Das leistet HSM Firegate: 

Das leistet HSM Firegate Die Basis Die von uns eingesetzte Linux Distribution basiert auf RedHat Linux dem weltweit führenden Linux-Serverbetriebsystem das wir für den Einsatz als Firewall nötige Sicherheitsfeatures erweitert haben. Das System wurde von Grund auf für Sicherheit und Stabilität umgebaut um einen zuverlässigen Betrieb als Firewall und/oder InternetServer zu gewährleisten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten eines professionellen Firewall Systems zum niedrigen Preis eines auf OpenSource basierenden Linux Systems

Das leistet HSM Firegate: 

Das leistet HSM Firegate Vom Profi auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt können Sie: Sicher ins Internet Sicher ihre Firmensitze mit einem verschlüsselten VPN über das Internet Verbinden Bandbreite durch zwischenspeichern häufig benötigter Daten sparen Zugriffe kontrollieren und Statistiken erstellen Außendienstmitarbeitern sicheren Zugriff auf Ihr Intranet ermöglichen Ihr Intranet schützen: Mailserver durch eine zwischengeschaltete Instanz schützen, der Ihren gesamten E-Mail Verkehr auf Viren und Spam (Werbung) scannt und erkannte Mails aussondert. Durch erkennen und verhindern von Angriffen aus dem Internet können Sie bereits auf der Firewall die Sicherheit Ihrer Workstations erhöhen. Sie Ermöglichen Ihren Mitarbeiten zwar die uneingeschränkte Informationsbeschaffung aus dem Internet, schützen Sie aber vor Angriffen und Missbrauch mit Hilfe die Firewall.

Das ist HSM Firegate: 

Das ist HSM Firegate HSM Firegate ist eine universell einsetzbare Firewall-Software auf Linux - Basis. Sie zeichnet sich aus durch Stabilität und Innovation in Kombination mit hochspezialisierten Support-Mitarbeitern aus. HSM Firegate I wird komplett geliefert - Sie erhalten Hardware, Software und Installation. Warum HSM Firegate ? Der Unterschied zwischen einer Firewall "von der Stange", die von Ihnen selbst konfiguriert wurde und HSM Firegate I ist immens. Firewalltechnologie ist eine komplizierte Materie - und tagtäglich kommen neue Sachen hinzu - Die Hacker schlafen nie. Es reicht nicht, ein System so zu konfigurieren, dass alle User ins Internet kommen ("Firewall Fertig, Chef !").

Das ist HSM Firegate: 

Das ist HSM Firegate Eine gute Firewall muss Angriffe erkennen und Abwehren, immer auf dem neuesten Stand der Technik sein, etc. Eine gute Firewall erkennen Sie daran, dass keiner weiß wo sie steht - weil sie Stabil läuft und die Hacker draußen bleiben. Wir beobachten tagtäglich die Security-News und die Internet-Community auf der Suche nach neuen "Exploits" ( Möglichkeiten, illegalen Zugriff zu fremden Systemen zu erlangen). Wir reagieren dann sofort und bringen die Firewall auf den neuesten Stand. Der Update-Service ist wichtig - die Hacker schlafen nie.

HSMBlue: Moderne Warenwirtschaft leicht gemacht: 

HSMBlue: Moderne Warenwirtschaft leicht gemacht Kaum ein mittelständisches Unternehmen, insbesondere im Handel, kommt heute noch ohne Warenwirtschaftssystem aus. Zu wichtig ist es, zeitnah und per Mausklick zu erfahren, ob und in welcher Menge ein Produkt im Lager vorhanden ist, wann ein Wareneingang erfolgt ist, wie viel Artikel an einen Kunden versandt wurden. Mit HSMBlue bietet die HSM IT-Services GmbH ein Warenwirtschaftssystem, das speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen zwischen 25 und 50 Mitarbeiter ausgerichtet wurde.

So nutzen Anwender HSMBlue: 

So nutzen Anwender HSMBlue

HSMBlue als ASP Lösung: 

HSMBlue als ASP Lösung Im Unterschied zu gängigen Warenwirtschaftssystemen muss HSMBlue nicht im Unternehmen installiert werden, sondern kann komplett über das Internet genutzt werden. Ein PC und ein Internet-Anschluss reichen für den Betrieb aus. Komplette Datenhaltung und Datensicherung im Rechenzentrum der HSM IT-Services GmbH Datensicherung durch gespiegelte Server: Automatische Übernahme des Betriebs durch Zweit-Server bei Ausfall des Hauptservers. Kein Aufwand für Ist-personal, da Wartung und Updates durch die HSM IT-Service GmbH Dezentraler Zugriff auf Daten von jedem beliebigen Ort Installation per Internet / Webseite

Das bietet HSMBlue: 

Das bietet HSMBlue HSMBlue ist ein modernes, auf Client-Server Technologie aufbauendes Warenwirtschaftssystem. Mit Hilfe dieser Software ist es möglich betriebliche Abläufe softwaretechnisch exakt abzubilden. HSMBlue ist modular aufgebaut, so dass nur die Module sichtbar sind, die auch wirklich gebraucht werden. Die Haupt-Funktionsmodule sind Angebot - Auftrag - Lieferschein - Rechnung Gutschriften OP-Verwaltung Lagerverwaltung Bestellwesen Auswertungsfunktionen

Das bietet HSMBlue: 

Das bietet HSMBlue Strategie HSMBlue ist der Nachfolger von HSM-WAWI - einem DOS-basierenden Warenwirtschaftssystem welches seit mittlerweile über 10 Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Die Entwicklung eines solchen Systems für größere Betriebe ( 25-50 Mitarbeiter ) benötigt eine Unmenge an praktischer Erfahrung auf diesem Gebiet. Tausende kleiner Programmfunktionen müssen in einander verzahnt so optimal zusammenarbeiten, dass der Benutzer nur noch Entscheidungen treffen muss - Der Rest wird vom System erledigt.

Das bietet HSMBlue: 

Das bietet HSMBlue Ein Beispiel Mit der Lager- und Bestandshaltung werden die Informationen über den aktuellen Warenbestand festgehalten. Sofort wird der Benutzer auf Minderbestand hingewiesen und kann das integrierte Bestellwesen anweisen, eine Bestellung auszulösen (Bei den Lagerartikeln ist eine Mindest-Auffüllmenge hinterlegt). Je nach Konfiguration kann das Bestellwesen diese Bestellungen zurückhalten, bis genug Warenmenge für diesen Lieferanten zusammen ist (Mindermengenzuschlag). Bei den Bestellungen achtet das System auf früher gelieferte Waren und zeigt historische Preiskonditionen bei der Bestellung mit an. Kommt nun die bestellte Menge an, kann nun der Wareneingang verzeichnet werden. Es können ebenfalls sofort die Einkaufspreise eingegeben werden. Falls der Ware nur ein Lieferschein vorlag, können die EK-Preise auch später nachgetragen werden. Das System macht nun eine Mischkalkulation der EK Preise ( z.B. waren 3 Stück im Bestand mit EK 1€, 2 Stück hinzu zum EK von 0,5€ => Ergibt 5 Stück für 0,8€)

Das bietet HSMBlue: 

Das bietet HSMBlue Kompliziert, was? Das war nur ein kleines Beispiel - HSMBlue nimmt Ihnen diese ganzen Sachen ab - In Kombination mit unserer jahrelangen Erfahrung ist das endlich mal ein System, das aus der Praxis kommt und "zu Ende gedacht" ist. Das kann jede andere Warenwirtschaft auch - werden Sie sagen.... Jetzt kommt das wirklich revolutionäre an der Sache - Normalerweise brauchen Sie für eine Client - Server Datenbank viel mehr als nur die Software: 1. Einen Server (Hardware) 2. Eine Datenbanksoftware 3. Jemanden der das ganze installiert 4. Software-Support für die Probleme 5. Datensicherungskonzept 6. Softwareupdates Kurzum - sie müssen schlimmstenfalls eine eigene EDV - Abteilung einrichten. ... nicht bei HSMBlue! ! !

Das bietet HSMBlue: 

Das bietet HSMBlue Wir übernehmen das komplett für Sie. Die Daten werden auf unserem zentralen Server gehalten. Der ist schnell und wird von Profis gewartet. Für Datensicherung ist gesorgt - und fällt der eine Server mal aus, spring sofort unser Ersatz-Server an! Unser Rundum-Sorglos-Paket umfasst Server, Datensicherung, Support, Softwareupdates, etc. Und wie läuft das in der Praxis? Sie brauchen einen PC und einen Internetanschluss. Wir liefern eine CD, welche sich fast vollautomatisch auf Ihrem PC installiert. Fertig ! Und der Clou an der Sache - Sie können ihr Warenwirtschaftssystem an beliebig vielen Orten (auch gleichzeitig nutzen). Dadurch realisiert man eine günstige Filialanbindung oder einen Heimarbeitsplatz in Minuten! Und passt die Software denn in meine betrieblichen Abläufe? Wir von HSM sind der Meinung, dass sich der Kunde nicht an die Software sondern die Software an den Kunden anpassen sollte. Dementsprechend sind wir offen für Ihre Wünsche und unsere Entwicklungsabteilung wird zügig das passende Stück Software hierzu schreiben.

Zusatzprogramme für Oracle Applications: 

Zusatzprogramme für Oracle Applications Nutzer von Oracle Applications kennen die Vorteile dieses umfassenden betriebswirtschaftlichen Systems nur zu gut. Vielfältige Funktionen zur Unternehmenssteuerung aus einer Hand, alle relevanten Daten auf einen Blick, einfach zu bedienende Anwendungen. Doch trotz aller sichtbaren und nachweislichen Vorteile – Oracle Applications hat auch Schwächen. Insbesondere im Bereich der Kontrolle von System- und Datenstrukturen. Die HSM IT-Services GmbH gleicht diese Schwächen mit professionellen Zusatzprogrammen aus. Nutzer von Oracle Applications gewinnen so die Vorteile eines mächtigen Werkzeugs zur Unternehmenssteuerung und die Vorteile der Datensicherungsprogramme der HSM IT-Services GmbH

HSM Audit: 

HSM Audit Beabsichtigte oder unbeabsichtigte  Datenveränderungen sind in Oracle Application heute nur schwierig nach zu vollziehen: Kaum ein Administrator kann heute schnell und sicher erkennen, ob von einem Anwender Daten verändert, hinzugefügt oder gelöscht wurden. Auch ein Vergleich des aktuellen mit dem vorherigen Datenstatus ist nur schwer möglich. Zwar liefert Oracle Applications entsprechende Informationen, doch ohne tiefe Kenntnisse des Systems sind die kryptischen Auswertungen nicht zu entschlüsseln. HSMAudit schließt diese Lücke in der Datenüberwachung. Auch ohne umfangreiches Fachwissen einfach zu bedienen, sorgt es für eine professionelle Datenkontrolle und somit für maximale Sicherheit. Alle Veränderungen, die an Datensätzen eines Anwenders vorgenommen wurden, werden von HSMAudit klar und für jedermann verständlich angezeigt.

HSM Audit: 

HSM Audit Das kann HSMAudit HSMAudit enthält eine Vielzahl an technischen Features und damit Nutzenvorteilen:  Individuelle und detaillierte Festlegung, welche Objekte und Strukturen überwacht werden sollen Eigene Makro-Sprache zur Erweiterung / Anpassung der Beschreibungstextes bei Änderung Durch Eingabe von Parametern Beschränkung der Datenmenge   Gruppierung der zu überwachenden Tabellen Umfangreiche Filtermöglichkeiten  nach Usern nach Zeitbereich nach Auswertungsgruppe Hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit Automatisierte Änderungen von Massendaten werden verdichtet  Automatischer Versand von Emails bei Useraktionen  Ausführliche Reports über Useraktivitäten  Eigenes Form für die Wartung und Pflege Bereinigungsfunktion: Alte Überwachungsdaten können periodisch, automatisch gelöscht werden.

HSM Function Plus: 

HSM Function Plus Mit Hilfe dieses Werkzeuges kann sich der Administrator jederzeit über die ordnungsgemäße Funktion seiner Applications-Instanzen, Datenbanken und Webserver informieren. Ausfälle werden dokumentiert und sofort gemeldet - auf Wunsch sogar per SMS. Es werden ständig Funktionstests ausgeführt, Platten-Füllstände und Tablespace-Füllstände geprüft.

HSM-Framework Ein linuxbasierendes Benutzerinterface: 

HSM-Framework Ein linuxbasierendes Benutzerinterface Bei HSM Framework handelt es sich um ein Komplettpaket für ein Benutzerinterface. Mit anderen Worten: Überall, wo Hardware und Software zur Bedienung von Maschinen oder zur Abfrage von Daten benötigt wird, kann dieses Framework oder "Rahmenwerk" zum Einsatz kommen. Das Framework beinhaltet sowohl die dazu benötigte Hardware als auch das Betriebssystem (Linux) und die Entwicklungsoberfläche um schnell und kostengünstig stabile Applikationen zu erstellen. Die HSM IT-Services GmbH versteht sich hier als Teil- oder Komplettdienstleister. Wir können Ihnen entweder das Framework samt Entwicklungsoberfläche zur Verfügung stellen und Ihre Programmierer entwicklelt mit unserer Unterstützung die Kernapplikation. Alternativ dazu kann natürlich die HSM IT-Services GmbH als Komplettdienstleister auch die Applikationsentwicklung nach Pflichtenheft durchführen.

Erfolgreicher Einsatz von HSM-Framework: Projekt BodyScan: 

Erfolgreicher Einsatz von HSM-Framework: Projekt BodyScan Wie effektiv und erfolgreich sich HSM Framework einsetzen lässt, beweist das sehr erfolgreiche BodyScan System. Ein Hochleitungsscanner vermisst hierbei die Größe, das Gewicht, die Rücken- Kontur und die Körperform eines Menschen und ermittelt aufbauend auf diesen Daten die optimale Härte und Form einer Matratze. Eingesetzt für die industrielle Weiterentwicklung von bestehenden Varianten, insbesondere jedoch im Handel, ermöglicht das System somit nicht nur eine erhebliche Beschleunigung der Matratzenauswahl, sondern auch die höchstmögliche Kundenzufriedenheit.

Erfolgreicher Einsatz von HSM-Framework: Projekt BodyScan: 

Erfolgreicher Einsatz von HSM-Framework: Projekt BodyScan Dies gilt umso mehr, da die Bedienung des Gesamtsystems über ein Touchpad plus selbst erklärendem Menü erfolgt und somit weder beim Kunden noch beim Verkäufer IT-Fachwissen vorhanden sein muss. Alle vor Ort ermittelten Daten werden in einem digitalen System weiterverarbeitet, wobei zum Zweck von statistischen Erhebungen diese Daten anonym per Datenträger (Memory-Stick) an ein Rechenzentrum übertragen werden.

Die technische Beschreibung: 

Die technische Beschreibung

Die Leistungsdaten: 

Die Leistungsdaten HSM Framework bietet alle Leistungen aus einer Hand: Komplettpaket: Hardwareempfehlung, Aufbauanleitung und Software-Framework auf Linux-Basis. Unterstützung von Touchpads, beliebigen TFT Displays, USB Geräte und GDI Druckern. Speicherung von Daten auf einfach zu verwendende und leicht zu wechselnde Memory Sticks. Das heißt: Weil keine fest installierten Festplatten notwendig sind, ist die Weiterverarbeitung von gesammelten Informationen, für statistische Zwecke, überaus einfach möglich. Zahlreiche Schutzfunktionen gegen Missbrauch Durch Anschluss an ein Netzwerk oder per Unterstützung von ISDN- und Analog- Telefonleitungen ist eine Fernwartung an jedem Ort und zu jeder Zeit möglich.

Die Leistungsdaten: 

Die Leistungsdaten Bereitstellung einer Entwicklungsoberfläche mit Zusatztools und Beispielapplikationen Unterstützung vielfältiger Schnittstellen: Seriell, Parallel, I2C, CAN-BUS, SPI, Ethernet, USB Frei wählbarer Splash-Screen beim Systemstart, Graphische Fortschrittsanzeige beim Boot-Vorgang Komfortable Update-Funktion durch verschlüsselten Memory-Stick Verschlüsselung mit SSL, AES, GOST

Diese Kunden vertrauen der HSM IT-Services GmbH: 

    Diese Kunden vertrauen der HSM IT-Services GmbH

Automobilindustrie: 

    Automobilindustrie

Finanzwirtschaft: 

    Finanzwirtschaft Sächsische Landesbank Projekt „Euro – Umstellung Oracle Applications“ Projekt „IAS – Migration“ Diverse Auswertungsprogramme, Überwachungsprogramme und Buchungsgeneratoren im Oracle Applications – Umfeld. Atos Origin Projekt „Integration von I-Payment in den Oracle IStore“ Oracle Deutschland Projekt „weltweit erste Installation des Oracle Istore

Maschinenbau: 

    Maschinenbau BauWeSta Projekt „Warenwirtschaftssystem HSM-Wawi“ Projekt „Warenwirtschaftssystem HSM-Blue“ Timken Group Projekt „Dokumenten-Managementsystem Dokuman“

Automatenbau: 

    Automatenbau Scheidt und Bachmann Projekt „Windows Treiberentwicklung, Drucker-Überwachung“ IBM / Siemens Nixdorf Windows Systemtreiberentwicklung zur Ansteuerung von Spezialhardware

Referenzberichte: 

    Referenzberichte Hier finden sie eine Auswahl unserer Referenzprojekte und eine kurze Beschreibung zu den einzelnen Projekten. Scheidt & Bachmann Volkswagen Sächsische Landesbank

Scheidt & Bachmann: 

    Scheidt & Bachmann

Scheidt & Bachmann: 

    Scheidt & Bachmann

Scheidt & Bachmann: 

    Scheidt & Bachmann

Volkswagen AG: 

    Volkswagen AG

Volkswagen AG: 

    Volkswagen AG

Volkswagen AG: 

    Volkswagen AG

Sächsische Landesbank: 

    Sächsische Landesbank

Sächsische Landesbank: 

    Sächsische Landesbank

Sächsische Landesbank: 

    Sächsische Landesbank

Das ist neu bei der HSM IT-Services GmbH: 

Das ist neu bei der HSM IT-Services GmbH Besuchen Sie uns auf der Cebit ! Die HSM IT Services GmbH wird auch in diesem Jahr wieder auf der CeBIT in Hannover zu finden sein. Mit neuen und innovativen Produkten finden Sie uns auf dem Gemeinschaftsstand hessen-media in der Halle 4 Stand C70. Neben einigen Fachvorträgen zum Thema IT-Sicherheit und Oracle Applications werden wir mit folgenden Themen präsent sein. HSM-FireGateI Die Firewall für den sicherheitsbewussten Kunden HSM-Blue Die Umfassende Warenwirtschaftslösung für den Mittelstand HSM-Framework Die Linux-basierende Komplettlösung für die eigenständige Benutzerinteraktion HSMAudit Die Überwachungslösung für Oracle Applications 

Bodyscan – Riesenerfolg auf der Heimtextil!: 

    Bodyscan – Riesenerfolg auf der Heimtextil! In Frankfurt fand vom 13.1 - 17.1. die Heimtextil statt. Die bedeutendste internationale Messe der Matratzenindustrie. Mit 92.000 Fachbesuchern und 3.224 Ausstellern aus 67 Ländern wurden dieses Jahr die Ergebnisse Des Vorjahres wieder bei weitem übertroffen. Die HSM IT-Services GmbH war mit dem Projekt "BodyScan" vertreten. Es handelt sich hier um ein Mess-System für Körpermaße (Größe, Schulterhöhe, Taillenbreite, Gewicht, etc). Mit Hilfe dieser Messdaten sucht das System die optimale Matratze für die Person. Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt hochspezialisierter Einzelfirmen: ASM Steuerungstechnik GmbH Gesamt-Projektleitung und Design, Planung und Herstellung der mechanischen Komponenten. Deutsches Ergonomieinstitut München - Fachliche Entwicklung der Auswahl-Algorithmen, Materialprüfung der empfohlenen Matratzen

Bodyscan – Riesenerfolg auf der Heimtextil!: 

    Bodyscan – Riesenerfolg auf der Heimtextil! Rickert Electronic Entwicklung der Steuerelektronik HSM IT-Services GmbH - Evaluierung der Hardware (Bedienpult) - Entwicklung der Software auf Basis der HSM-Framework - Technologie Das System war auf der Messe eine Riesen - Erfolg. Bereits am ersten Tag waren die Vorverträge für die ersten 40 Systeme unter Dach und Fach. In der Branche wird dieses neue System einerseits als Qualitätssiegel und andererseits als neues Marketinginstrument gesehen. Mehr hierzu lesen Sie unter www.bodyscan.de.

Unsere Site ist online für Contenido!: 

    Unsere Site ist online für Contenido! Nach einer dreimonatigen Projekt-Phase ist nun unsere neue Website planmäßig ans Netz gegangen. Anhand dieses Projektes kann man sehr schön sehen, dass die Koordination von hochspezialisierten Einzelspielern verschiedener Firmen in einem Team schnell und effizient zu einem sehr hochwertigen Ergebnis führen kann. "Das Geheimnis liegt in der Planung", so Projektleiter Frank Menne. Man nutzt die speziellen Qualitäten des einzelnen und schmiedet mit Teamgeist, Fleiß und Kreativität ein Endergebnis, dass nur durch Zusammenarbeit und gegenseitiger Inspiration ein so hohes Mass an Qualität erlangen konnte. Für die gesamte Projektleistung war die HSM IT-Services GmbH zuständig. Das Content-Management-Systems (CMS) wird ebenfalls auf HSM-Servern gehostet. Besonderer Dank gilt hier Herrn Cristian Stuke für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Installation und im technischen Support während der Projektphase. Mit dem CMS "Contenido" der "four for Business AG" haben wir das optimale System für unsere Bedürfnisse eingesetzt.

Unsere Site ist online für Contenido!: 

    Unsere Site ist online für Contenido! Die Texte der neuen Website stammen von Press&More - hier wurden mit unendlicher Geduld aus technischen Beschreibungen informative und interessante Texte. Für das Grafikdesign und die künstlerische Beratung zeichnet sich Roland Kaiping verantwortlich. Die letztendliche Umsetzung in eine Webumgebung und die Contenido-Integration wurde in Rekordzeit von www.web-creative.org erledigt. Besonderer Dank gilt hier Herrn Markus Schmidt.

HSM in der Presse: 

HSM in der Presse Hier finden Sie eine Auflistung der kürzlich erschienenen Berichte über Aktivitäten der HSM IT-Services GmbH. Es sind sowohl Online als auch Printartikel verzeichnet. Weiterhin finden Sie in dieser Rubrik zur Veröffentlichung freigegebenen Presseartikel und hochauflösende Logos und Bilder.

Presseartikel: 

Presseartikel Hier finden Sie Artikel unserer Presseabteilung, die zur allgemeinen Veröffentlichung freigegeben wurden.

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell: 

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell Ruhig stehen statt Probe liegen Mit BodyScan kauft man Matratzen schneller Paderborn, 15.3.2004: Die HSM IT-Services GmbH, Spezialist für individuelle Softwareentwicklung, hat zusammen mit der ASM-Steuerungstechnik GmbH (Idee und Mechanische Planung) dem Deutschen Ergonomieinstitut (Fachberatung) und der Rickert Elektronik GmbH (Microcontroller-Entwicklung) ein System entwickelt, mit dem Menschen schnell und einfach zu einer idealen Matratze gelangen. Unter dem Namen „BodyScan“ bietet dieses die Möglichkeit, über einen Hochleistungsscanner zunächst den menschlichen Körper individuell zu vermessen und aufbauend auf den Daten dann die optimale Härte und Aufbau einer Matratze zuzuordnen. Anwendung soll das System im Matratzen- und Möbelhandel finden. BodyScan wird aufgrund des großen Interesses kurzfristig auf der CeBIT vorgestellt. (Halle 4 Stand C70)

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell: 

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell „Mit BodyScan“ erläutert Frank Menne, Geschäftsführer der für die Software- und Steuerungsentwicklung verantwortlichen HSM IT-Services GmbH, „lassen sich schon allein anhand der Messdaten verlässliche Empfehlungen aussprechen“. Konkret heißt das: Ein Mensch stellt sich zunächst in einen rund 2,50 Meter hohen silberfarbenen Zylinder, lässt von einem Hochleistungsscanner seine Größe, sein Gewicht, seine Rücken-Kontur und die Körperform erfassen und wartet danach auf die individuelle Empfehlung. Erarbeitet wird diese durch den Vergleich des erzielten Datengerüstes mit den in einer Datenbank hinterlegten Matratzen-Referenzen. Die größte Übereinstimmung mit gespeicherten Daten zu Matratzenaufbau, -zonierung und –härte wird innerhalb kürzester Zeit sichtbar gemacht und der Kunde direkt zum entsprechenden Typ beraten.

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell: 

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell Technologische Basis von BodyScan ist die Verknüpfung eines Hochleistungsscanners, einer Oracle-Datenbank sowie einer speziellen Anwendungssoftware der HSM IT-Services mit Namen HSM Framework. Steuern und bedienen lässt sich BodyScan über ein so genanntes Touchpad-Selbstbedienungsterminal, ein Gerät also, das auch von IT-unerfahrenen Anwendern allein über die Berührung des Bildschirms genutzt werden kann. Die Anwendung basiert auf dem OpenSource-Betriebssystem LINUX. Alle vor Ort ermittelten Daten werden nach der Erfassung und dem Vergleich in einem digitalen System weiterverarbeitet, wobei zum Zweck statistischer Erhebungen diese Daten anonym per Datenträger (Memory-Stick) an ein Rechenzentrum übertragen und nach und nach auch der Matratzenindustrie zugänglich gemacht werden. Frank Menne: „Auf diese Weise fließen ständig neueste Daten über häufig vorhandene Körperformen den Produzenten zu, was mittelfristig wiederum Einfluss auf die Produktion nimmt.“

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell: 

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell Hintergrund und Anlass der Entwicklung von BodyScan war die vielen Einkäufern bekannte, lästige und häufig peinliche Situation beim Möbel- oder Betten-Händler. Weil nicht bekannt ist, welche Matratze für sich selbst die geeignete ist, legt man sich auf das eine Modell, wälzt sich auf das zweite Angebot und landet schließlich unverrichteter Dinge auf dem dritten Unterbett. Mit BodyScan hat dieses langwierige Ausprobieren nun ein Ende. Denn statt „Probe liegen“ ist nun „Ruhig stehen“ angesagt, um die am besten geeignete Matratzenart herauszufinden. BodyScan kann auf der CeBIT, Stand C70 in Halle 4 angeschaut und getestet werden.

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell: 

Aktuell++ BodyScan Pressemitteilung vom 15.03.2004 ++Aktuell Die HSM IT-Services GmbH gehört heute zu den erfahrensten und profiliertesten Softwaredienstleistern in Deutschland. Zum Leistungsportfolio des Unternehmens, das sich auf Leistungen für mittelständische und große Unternehmen fokussiert, zählen die Entwicklung von Schnittstellen und Add-ons zu Standardsoftwareprogrammen und Datenbanken, die Programmierung von kundenindividueller Spezialsoftware und die Bereitstellung von fertigen Softwareprodukten aus den Bereichen Sicherheit, Warenwirtschaft und Emulationen. Die HSM IT-Services GmbH versteht sich als „Full-Service-Dienstleister“, der dem Kunden von der Beratung über die Programmierung bis hin zur Implementierung und Wartung alle Leistungen aus einer Hand bietet. Ansprechpartner für die Presse: Press&More Jürgen Rönsch Rektoratsweg 40 48159 Münster Tel: 0251/9 19 68 - 11 roensch@pressandmore.de Die Pressemitteilung kann unter www.hsm.de elektronisch abgerufen werden.

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004: 

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004 Ruhig stehen statt Probe liegen Silbern, rund und höher als der größte Hochspringer – so sieht er aus, der Bodyscan-Zylinder, den die Paderborner HSM Unternehmensgruppe in Halle 4 am Stand C 70 präsentiert. Gedacht und konzipiert ist das Monstrum für die Matratzenbranche, die damit Körper individuell vermisst und aufbauend auf den Daten die optimale Härte und Form einer Matratze zuordnet. .

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004: 

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004 Wer kennt sie nicht, die lästige und etwas peinliche Situation beim Möbel- oder Betten-Händler. Weil man nicht weiß, welche Matratze die geeignete für sich ist, legt man sich auf das eine Modell, wälzt sich auf das zweite Angebot und landet schließlich unverrichteter Dinge auf dem dritten Unterbett. Mit BodyScan, dem Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Ergonomieinstitutes und der Firmen ASM GmbH, Rickert Elektronik GmbH sowie der HSM Unternehmensgruppe hat dieses langwierige Ausprobieren nun ein Ende. Denn statt „Probe liegen“ ist nun „Ruhig stehen“ angesagt, um die am besten geeignete Matratzenart herauszufinden. „Mit BodyScan“ erläutert Frank Menne, Geschäftsführer der für die Software- und Steuerungsentwicklung notwendigen HSM Unternehmensgruppe, „lassen sich allein anhand der Messdaten verlässliche Empfehlungen aussprechen“. Damit BodyScan Realität wird, wurde gut ein halbes Jahr getüftelt und entwickelt. Am Ende stand jedoch ein überaus erfolgreiches Produkt, das bei den ersten Präsentationen vor gut acht Wochen einen großen Anklang fand. Schließlich sorgt BodyScan nicht nur für eine erhebliche Beschleunigung der Matratzenauswahl, sondern auch für höchstmögliche Kundenzufriedenheit.

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004: 

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004 Mischung aus Scanner und Datenbank Technologische Basis von BodyScan ist die Verknüpfung eines Hochleistungsscanners, einer Oracle-Datenbank sowie einer speziellen Anwendungssoftware. Ergänzt wird das System um ein so genanntes Touchpad-Selbstbedienungsterminal, ein Gerät also, das auch von IT-unerfahrenen Anwendern allein über die Berührung des Bildschirm gesteuert wird. Steht ein Mensch im BodyScan-Zylinder wird auf Basis seiner Größe, seines Gewichts, seiner Rücken-Kontur und der Körperform zunächst ein Datengerüst erstellt, dieses mit in der Datenbank hinterlegten Matratzen-Referenzen verglichen und anschließend die Übereinstimmung sichtbar gemacht. Integratives Dach der Anwendung ist das von der HSM Unternehmensgruppe entwickelte Basismodul HSM Framework, über das nicht nur die Verknüpfung der verschiedenen Hardware erfolgt, sondern auch die Software gesteuert wird. Die Anwendung selbst basiert auf der OpenSource-Software LINUX.

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004: 

BodyScan - Fachartikel vom 27.02.2004 Alle vor Ort ermittelten Daten werden in einem digitalen System weiterverarbeitet, wobei zum Zweck von statistischen Erhebungen diese Daten anonym per Datenträger (Memory-Stick) an ein Rechenzentrum übertragen werden und nach und nach auch der Matratzenindustrie zugänglich gemacht werden. Frank Menne: „Auf diese Weise fließen ständig neueste Daten über häufig vorhandene Körperformen den Produzenten zu, was mittelfristig wiederum Einfluss auf die Produktion nimmt.“ BodyScan kann auf dem Stand C70 in Halle 4 angeschaut und getestet werden.

Bilder und Logos: 

Bilder und Logos BodyScan Bilder BodyScan Logo BodyScan Bilder Bedienpult Messebild von der Heimtextil

Bilder und Logos: 

Bilder und Logos BodyScan Bilder

Bilder und Logos: 

Bilder und Logos HSM Logos

Pressearchiv: 

Pressearchiv Hier finden Sie ein Verzeichnis der kürzlich erschienenen Berichte über Aktivitäten der HSM IT-Services GmbH. Es sind sowohl Online als auch Printartikel verzeichnet.

Computerwoche vom 10.10.03: 

Computerwoche vom 10.10.03 Trotz Handicaps auf Erfolg programmiert Ein Artikel über die Beschäftigung von Schwerbehinderten bei der HSM. Herr Frank Gellermann, ein wertvolles Mitglied unseres Teams erlitt in seiner Jugend einen schweren Unfall mit 27 Knochenbrüchen. Dieser Artikel erzählt seine Geschichte.

Computerwoche vom 10.10.03: 

Computerwoche vom 10.10.03

Westfälisches Volksblatt vom 11.10.03: 

Westfälisches Volksblatt vom 11.10.03 Jeder muss eine Chance bekommen Ein Artikel über die Beschäftigung von Schwerbehinderten bei der HSM. Herr Frank Gellermann, ein wertvolles Mitglied unseres Teams erlitt in seiner Jugend einen schweren Unfall mit 27 Knochenbrüchen. Dieser Artikel erzählt seine Geschichte.

Neue Westfälische vom 06.12.03: 

Neue Westfälische vom 06.12.03

Das Guss-Netzwerk: 

Das Guss-Netzwerk „Kompetente Beratung und erfolgreiche Umsetzung von Projekten für alle Bereiche eines Unternehmens“ - so lautet das Geschäftsangebot der Gesellschaft für Unternehmensberatung, Software und Systeme (GUSS) aus Darmstadt.   Als enger Verbund von eigenständigen Unternehmen organisiert, bietet der Full-Service-Dienstleister für mittelständische Unternehmen aus einer Hand Projektmanagement Auswahl und Implementierung von Software-Systemen Organisationsberatung Angebote zur Verbesserung von Geschäftsprozessen Leitungen aus dem Bereich Beschaffung Marketing Vertrieb Personalwesen Coaching von Führungskräften.  

Das Guss-Netzwerk: 

Das Guss-Netzwerk Alle Angebote, die stets von einem Projektmanager und somit kosten- und aufwandsoptimal abgewickelt werden, lassen sich einzeln oder auch im Paket von mehreren Modulen beziehen.   Und das gemäß der Unternehmensphilosophie kompetente, unabhängige Beratung als Leistung aus einem GUSS.

authorStream Live Help